ZWEI SONNIGE VILLENHÄLFTEN
IN RUHIGER UND GRÜNER BESTLAGE

MÜNCHEN-GROSSHADERN, WALDKLAUSENWEG 30

Haus 1:Villenhälfte
auf 477 m² West-Grundstück
ca. 236 m² Wohnfläche
ca. 300 m² Wohn/Nutzfläche
2.050.000,00 €
Haus 2:Villenhälfte
auf 478 m² West-Grundstück
ca. 238 m² Wohnfläche
ca. 301 m² Wohn/Nutzfläche
2.070.000,00 €

Absolut ruhige und zentrale Toplage im beliebten Blumenviertel.

Zu jedem Haus gehört eine Garage, die im Preis enthalten ist.

Hochwertige Ausstattung mit Holz-Aluminium-Fenstern, Fußbodenheizung und Eichendielenparkett, Sanitärobjekte von Premium-Markenherstellern Villeroy & Boch und Hansgrohe.

Flexible Grundrisse – variabel nach Ihren Wünschen.

Grundrisse
Umgebung + Lage

Ruhige Wohnstraßen, hohe Grünflächenanteile, fantastische infrastrukturelle Voraussetzungen, kurze Wege zum Mittleren Ring und in die City, eine ideale Lage zu den Berg- und Seengebieten – Großhadern ist nicht ohne Grund eines der nachgefragtesten Wohnviertel der Isarmetropole. In einer der besten Lagen, dem zwischen Universitätsklinikum und Waldfriedhof gelegenen Blumenviertel, haben wir für Sie im ruhigen Waldklausenweg zwei stilvolle perfekt westlich orientierte Villenhälften geplant.

Das Beste vom Münchner Südwesten

Großhadern, das ehemalige Bauerndorf vor den Toren Münchens, wurde 1938 eingemeindet und bereits zu dieser Zeit von Münchner Architekten und Großbürgern als ideales Wohngebiet entdeckt. Die Ursprünglichkeit ist diesem Münchner Stadtteil vielerorts erhalten geblieben. Vor allem im wenige Gehminuten vom Waldklausenweg entfernten Ortskern atmen die alte Dorfkirche St. Peter, Traditionsgaststätten, Biergärten und restaurierte Bauernhäuser noch den dörflichen Charme früherer Jahre. Im als „Blumenviertel“ bekannten Großhaderner Wohnquartier, in dem der Waldklausenweg liegt, erwarten Sie eine idyllisch ruhige Lage, gewachsene Wohnstrukturen, eine überwiegende Bebauung mit Einfamilien- und Doppelhäusern, gepflegte Gärten sowie ein entspanntes Wohnumfeld, in dem sich Familien besonders wohl fühlen.

Freizeitziele zum Greifen nah

Die unmittelbare Nachbarschaft zu den weitläufigen Grünflächen des Waldfriedhofs, Südparks und Fürstenrieder Walds, die Nähe zum Naturschutzgebiet Würmtal sowie die ideale Ausgangslage zu den beliebten Ausflugszielen der Berg- und Seengebiete südlich und westlich von München machen diesen Stadtbereich besonders attraktiv. Ob Sie in den Urlaub Richtung Österreich und Italien oder am Wochenende in die Berge starten möchten, Großhadern bietet Ihnen eine ideale Ausgangslage.

Mobil mit und ohne Auto

Im öffentlichen Verkehr ist Großhadern durch die Münchner Hauptlinie U6, die vom Waldklausenweg aus in weniger als zehn Gehminuten am Klinikum zur Verfügung steht, hervorragend angebunden. Die U-Bahn bringt Sie in ca. 15 Minuten ins Zentrum. Der Mittlere Ring, Rückgrat für den Münchner Individualverkehr, ist über Würmtal- und Waldfriedhofstraße rasch erreicht. Die vorteilhafte Lage zu den Autobahnen Richtung Starnberg/Garmisch und Lindau sowie über den neuen Tunnel Richtung Salzburg ist ein absoluter Standortvorteil für Vielfahrer und Ausflügler.

Perfekte Infrastruktur

Leben in einem reinen Wohngebiet vs. gute Infrastruktur? Hier profitieren Sie von beidem. Ihre Einkäufe erledigen Sie bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad in den vielen Geschäften im Ortskern. Mittwochs werden an den Ständen des beliebten Wochenmarkts in der Heiglhofstraße regionale Produkte und Biowaren angeboten. Auch gastronomisch ist der Stadtteil überdurchschnittlich gut aufgestellt; viele Restaurants und Gaststätten sind weit über die Grenzen des Viertels hinaus bekannt, einige davon liegen fußläufig zum Waldklausenweg.

Ideal für Familien

Kinder wachsen in den ruhigen Wohnstraßen Großhaderns in einer Umgebung auf, in der sie sich schon früh selbstständig bewegen dürfen. Der kurze Weg zur Grundschule am Canisiusplatz führt durch kaum befahrene Wohnstraßen. Das private Derksen-Gymnasium liegt gleich um die Ecke in der Pfingstrosenstraße. Auch die Lage zu Montessori-Schule und Montessori-Kindergarten ist ideal. Die gymnasiale Einrichtung in Fürstenried, das Erasmus-Grasser- und das Ludwigsgymnasium sind öffentlich oder mit dem Fahrrad rasch erreicht, ebenso die Realschulen Joseph-von-Fraunhofer und Georg-Büchner sowie die Mittelschule in der Guardinistraße. Mehrere Kitas befinden sich in Gehdistanz, darunter der Waldorf-Kindergarten in der Waldgartenstraße. Insgesamt profitieren Familien in diesem Stadtbereich von einem außerordentlich vielfältigen Bildungs- und Betreuungsangebot für ihren Nachwuchs. Gerade Familien lieben das Zuhause-Gefühl, das die Großhaderner mit ihrem Viertel verbindet und das in Traditionen wie dem alljährlichen stadtteileigenen Christkindlmarkt gelebt wird.

Wirtschaftsstandort Großhadern

Das Universitätsklinikum darf wohl die bekannteste Institution Großhaderns genannt werden. Mitarbeiter des Klinikums finden im Blumenviertel eine optimale Lage in Bezug auf ihren Arbeitsplatz. Auch viele andere große Arbeitgeber haben in Großhadern und Umgebung, so im angrenzenden Martinsried, ihren Sitz; entsprechend wählen die Beschäftigten Großhadern bevorzugt als Wohnort.

Exposé

Bauvorhaben von einem Einfamilienhaus.

  • +49 (0)172 852 5651
Anfrage

Haben Sie Interesse oder Fragen zu diesem Projekt, wenden Sie sich gerne an

  • Susanne Vollmer
  • +49 (0)172 852 5651
Weitere Informationen

Die angegebenen Preise beinhalten

  • Die Kosten für das Grundstück
  • Den Abriss des auf dem Grundstück stehenden Gebäudes
  • Die Kosten zur Erstellung des Hauses laut Baubeschreibung inkl. Architekten- und Ingenieurleistung
  • Die Garage
  • Nachhaltig energiesparende und wärmedämmende Ausführung nach EnEV (Energieein­spar­verordnung), Stand 2016.
  • TÜV Baucontrolling
  • 19% MwSt.

Es fällt keine zusätzliche Provision an.


Die Erschließungsmaßnahmen (Wasser, Strom, Gas, Kanal) des Grundstücks sind erfolgt.


Die Preise verstehen sich zuzüglich Hausanschlusskosten.


Grundrissänderungen können nach Ihren Wünschen durchgeführt werden.

Hosigaustr. 19 AnsichtKöferinger Straße Ansicht